header

Und auch die Nikolausfeier ist in diesem Jahr anders…

Die Kinder spielen in den Gruppen oder sitzen noch im Morgenkreis, “ da war mir so als hört ich was vor unsrer Tür“…

Ein zartes klingeln veranlasst uns zum Fenster zu schauen und da ist er, der Bischof Nikolaus.

Er darf dieses Jahr leider nicht in die Gruppenräume kommen, aber einen Sack mit den gefüllten Socken reicht er uns herein. An der offenen Tür sagen wir dem guten Mann unser Gedicht und stellen ihm auch noch ein paar spannende Fragen zu seinem Wohnort und seiner Anreise zur Kita 😉

Auch ein paar Fotos können, mit Nikolaus im Hintergrund, gemacht werden. Im Sack finden wir dann auch noch einen Brief vom Nikolaus und sind sehr überrascht, wie gut er uns in der letzten Zeit wohl beobachtet hat…

Dieser etwas andere Besuch des Nikolauses hatte durchaus etwas besonders Spannendes und Zauberhaftes.

News aus der Kita St. Elisabeth Kürnach

Nikolausfeier in Coronazeiten

Und auch die Nikolausfeier ist in diesem Jahr anders…

Die Kinder spielen in den Gruppen oder sitzen noch im Morgenkreis, “ da war mir so als hört ich was vor unsrer Tür“…

Endlich mal Schnee….

Passend zum Winteranfang hat es geschneit. Das nutzen wir natürlich reichlich aus und genießen das Toben in weißer Pracht. Es entstehen Schneemänner und andere Schneekunstwerke, Eiszapfen werden „gepflückt“ und Schnee geschaufelt.

Viel zu kurz dauert das Vergnügen. Schon bald ist der Schnee geschmolzen.

St. Martin in der Kita

Voller Vorfreude bereiteten wir uns auf das Martinsfest vor. Es wurde die Martinsgeschichte erzählt und als Rollenspiel vertieft, es wurden Lieder gesungen und Martinsgänse gebacken. Die Laternen wurden von den Kindern gebastelt und auch andere Martinsbasteleien schmücken unsere Räume.

­