header

Leitsätze unseres Kindergartens

Die Arbeit unserer Einrichtung orientiert sich an den Grundaussagen des christlichen Menschenbildes. Jeder Mensch hat seinen Ursprung in Gott und wird dadurch unverwechselbar und einmalig.

Durch unser Bildungsangebot tragen wir dazu bei, dass die Kinder unabhängig von ihrer Herkunft gleiche Chancen haben. In unserer Kindertagesstätte erwerben Kinder Fertigkeiten und Kompetenzen, die sie für eine gelingende Lebensgestaltung brauchen.

Die Kinder beteiligen sich an Entscheidungen, die ihr Leben in der Einrichtung betreffen. Sie entwickeln Bereitschaft zur entwicklungsangemessenen Übernahme von Verantwortung. Dadurch gestalten sie ihre Lebens- und soziale Nahräume aktiv mit.

Die pädagogischen Fachkräfte leben den Kindern christliche und andere wichtige Werte vor, die dann von den Kindern übernommen werden. Dies geschieht vor allem durch den Prozess der Nachahmung.

Wir verstehen die Kinder und ihre Familien als Nutzer unserer Einrichtung. Deshalb ist es uns wichtig ihre Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen, durch regelmäßige Umfragen und Gespräche zu ermitteln und diese dann zu berücksichtigen.

Wir sind offen für ihre Ideen und Anregungen, gerne sehen wir wenn sich Eltern für unsere Arbeit interessieren und sich nach ihren Möglichkeiten einbringen.

Wir setzen VERTRAUEN in Ihr Kind

Manchmal erleben wir, dass die Eltern ihre eigenen Wünsche und Ängste auf das Kind projezieren und dadurch nicht wahrnehmen, was das Kind eigentlich braucht. Kinder müssen Schwierigkeiten selbstständig überwinden um eigene Erfahrungen zu sammeln. Denn nur so wird der Selbstbildungsprozess angeregt.

Bei uns melden Eltern ihr Kind an, die bewusst die Möglichkeiten „Bewegung“ und „Erfahrung“ für ihr Kind sichern möchten, die ihren Kindern zugestehen auch im zurückgezogenen und unbeobachteten Spiel ihre Grenzen selbst einzuschätzen.

­