header

In diesem Jahr war alles etwas anders…

Durch unsere Umstrukturierung der Gruppen, waren die Vorschulkinder die letzten drei Wochen des Kindergartenjahres zusammen in einer Gruppe untergebracht.

Die ersten eineinhalb Wochen fuhren wir jeden Tag mit den Fahrrädern in den Wald. Die Strecke von ca. 3 km hin zu unserem Waldplatz war für die Kinder eine Herausforderung, die aber von allen Kindern gut gemeistert.

Wir wurden auch am Höllberg jeden Tag schneller, selbst wenn ein Stück geschoben wurde, stiegen alle nochmal auf und kämpften sich nach oben.

 

Im Wald errichteten wir uns ein Waldlager:

Am ersten Tag wurde ein Waldhaus gebaut und ein paar Tippis und wir suchten einen Platz für unsere Waldtoilette und eine Hand-Wasch-Station wurde aufgestellt.

Auch der Bürgermeister Herr Wohlfahrt und Förster Martin schauten mal kurz vorbei um uns eine schöne Zeit zu wünschen.

Unsere Werkzeuge bekam einen eigenen Werkzeugplatz und wurden natürlich auch mit Stolz durch den Wald getragen um alte Bäume zu bearbeiten und zu zerlegen....

Im Laufe der Tage fingen wir einige Insekten und Würmer (z.B. einen Tigerschegel), machten Erkundungstouren oder lauschten dem Falken der über uns seine Kreise zog.

Zum Abschied jeden Tages trafen wir uns in unserem Kreis zu unserem Räuberspiel:

„Im Walde von Toulouse“, danach besprachen wir den Tag und was uns besonders gefallen hat.

Trotz Mücken, Zecken und Milben hatten wir eine sehr schöne Zeit im Wald.

News aus der Kita St. Elisabeth Kürnach

Waldwoche 2021

In diesem Jahr war alles etwas anders…

Durch unsere Umstrukturierung der Gruppen, waren die Vorschulkinder die letzten drei Wochen des Kindergartenjahres zusammen in einer Gruppe untergebracht.

Die ersten eineinhalb Wochen fuhren wir jeden Tag mit den Fahrrädern in den Wald. Die Strecke von ca. 3 km hin zu unserem Waldplatz war für die Kinder eine Herausforderung, die aber von allen Kindern gut gemeistert.

Wir wurden auch am Höllberg jeden Tag schneller, selbst wenn ein Stück geschoben wurde, stiegen alle nochmal auf und kämpften sich nach oben.

1. Naturtag der Vorschulkinder in 2021

Nach einer nicht enden wollenden Coronaphase durften wir heute mit fast allen 24 Vorschulkindern gemeinsam zu unserem ersten Naturtag aufbrechen. Schon bei unserer Vorbesprechung in der letzten Woche war eine unheimliche Vorfreude zu spüren.

Ostern 2021

 In der Osterwoche begehen wir gemeisam mit den Kindern den Weg zur Auferstehung Jesu.

In den Gruppen finden kindgerechte, anschauliche Angebot statt, um den Kindern die Ostergeschichte zu verdeutlichen z.B. Einzug nach Jerusalem.

­